Garten-Ziehschachtel

Schön langsam aber sicher hält der Frühling wieder Einzug und in den Geschäften gibt es bereits diverseste Samen und Anzucht-Sets für den eigenen kleinen Garten zu kaufen…

Heute habe ich ein Projekt für euch, welches ich bereits voriges Jahr unbedingt machen wollte, aber irgendwie fand ich einfach nie die richtige Zeit dafür… seis wie es sei… Die Idee stammt fast gänzlich von der lieben Nicole, sie hat eine kleine Garten-Zieh-Geschenk-Schachtel konzipiert und dazu auch noch eine Anleitung zu Verfügung gestellt. Einfach großartig, wie ich finde! Vielen, vielen Dank dafür! 🙂

Das ist die Ansicht von außen:
Samenbox_Gift_from_the_Garden_stampin_up_linz_oesterreich_oberoesterreich

Und wenn man die Schachtel herauszieht, findet man darin eine kleine Tüte mit Kräutersamen. 🙂 Samenbox_Gift_from_the_Garden2_stampin_up_linz_oesterreich_oberoesterreich

Die genaue Anleitung dazu findet ihr bei Nicole und habe ich euch oben schon verlinkt. Verwendet habe ich dafür die Stempelsets „Gift from the Garden“, „Timeless Textures“, sowie den Hintergrundstempel „Hardwood“. Mit der Big Shot habe ich dann noch den Banner aus den „Framelits Große Zahlen“ sowie die Kreise aus den „Framelits Lagenweise Kreise“ gestanzt. Stempeln, stanzen, ausschneiden und ein bisschen „Gestreifte Kordel in Chili“, noch etwas mit dem Blumenbeet herumspielen und fertig. 🙂  – Zugegeben, das Schachterl ist vielleicht nicht ganz so schnell fertig aber ich wollte es einfach mal unbedingt machen und finde die Arbeit hat sich gelohnt. 😀

Liebe Grüße,
Eva

Frühlingshafte Blumenstecker

Kürzlich habe ich ein paar Blumenstecker gewerkelt – sie eignen sich perfekt um beispielsweise einem Blumenstock  als Mitbringsel schnell mal eine persönliche Note zu verleihen. 🙂

Einmal die Libellen-Version:Blumenstecker_stampin_up_linz_oesterreich_oberoesterreich.jpg

Und dann noch die Schmetterlings-Version:Blumenstecker2_stampin_up_linz_oesterreich_oberoesterreich.jpg

Diese Blumenstecker lassen sich ratzfatz umsetzten. Einfach zwei mal das Motiv ausstanzen und mittels Glue-Dots dazwischen einen Schaschlikspieß befestigen. Noch ein paar passende Bänder anknüpfen und fertig! 🙂  Ich habe mich für die „Thinlits Schmetterlinge“ und „Thinlits Formen Libelle“ entschieden, welche ich mithilfe der Big Shot ausgestanzt habe. 🙂

Liebe Grüße,
Eva

Gutscheinverpackungen

Ich bin gerade dabei einige meiner Designerpapiere zu verarbeiten und so ist wohl irgendwie das Gutscheinverpackungs-Fieber ausgebrochen. 😀

Die gehen echt ganz einfach und machen trotzdem was her, wenn man schnell was braucht. Die Anleitung dafür habe ich bei Melanie von Stempeltasia gefunden. Sie hat ein wunderbares Video dazu gedreht, vielen Dank dafür! 🙂

Hier meine erste Serie „Blumenboutique“:
gutscheinverpackungen_stampin_up_linz_oesterreich_oberoesterreich

Schiebt man die Banderole herunter, so klappt sich die Verpackung auf und es is Platz für eine Gutscheinkarte, eine ganz nette Idee wie ich finde und bestimmt lässt sich darin auch Geld verschenken. 🙂 gutscheinverpackungen2_stampin_up_linz_oesterreich_oberoesterreich

Weiters meine Serie „Marokko“:
gutscheinverpackungen4_stampin_up_linz_oesterreich_oberoesterreich

Und zu guter letzt „Blühende Fantasie“:Gutscheinverpackungen3_stampin_up_linz_oesterreich_oberoesterreich.jpg

„Nur für dich“ kommt aus dem leider nicht mehr erhältlichen Set „Drauf und dran“ und wurde mittels Big Shot und der „Framelits Formen Stickmuster“ ausgestanzt. Der farbige Kreis kommt aus den „Framelits Lagenweise Kreise“.

Liebe Grüße,
Eva

Valentinstag und ein kurzer Auszug aus meinem OnStage 2016 Abenteuer…

Wo soll ich heute nur anfangen?…

OnStage – zweimal jährlich findet dieses großartige, grenzgeniale Stampin‘ Up! DemonstratorInnen Event statt und bisher wusste ich zwar immer darüber bescheid, es war jedoch noch in weiter ferne jemals so eine Veranstaltung zu besuchen.

Im Sommer vorigen Jahres erhielt ich aber wie aus heiterem Himmel einen Anruf, ob ich nicht bei der OnStage im November eine Präsentation bzw. Produktvorführung machen möchte. Erstmal völlig geflashed und überfordert ratterten in meinem Kopf die Räder..Ich hatte mich weder irgendwo beworben, noch bin ich eine dermaßen große Demo oder sonst irgendwas.. Bin ich gezogen worden? Oder warum haben die mich überhaupt ausgewählt?… Währenddessen wurde mir am Telefon alles erklärt (wobei ich noch gar nicht alles so richtig mitbekam.. :D), mein Wunschthema wurde ausgewählt und sie würden sich sehr freuen wenn ich zusage und melden sich für alles Weitere.

Na buumm… OnStage hatte ich für 2016 noch überhaupt nicht eingeplant, zudem fand sie genau zur mitunter stressigsten Studienzeit statt und meinen Studienplan dafür würde ich auch erst kurzfristig ein paar Wochen davor bekommen. Aber was solls, irgendwie sah ich das so als Wink des Schicksals, denn diese Chance bekam ich vermutlich nie wieder. Es wird sich schon alles ausgehen müssen und so sagte ich drei Tage später auch gleich mal fix zu. 😀

Ein paar Monate später kam Post direkt aus Amerika – alles Top Secret natürlich. Und was fand man darin? Tadaaaa…..

… diverse Produkte aus der Serie „Liebe Grüße“, welche ich im November dann vor über 700 DemonstratorInnen in Düsseldorf präsentieren durfte. 🙂

Soo um das Ganze jetzt etwas abzukürzen.. hier ist eins der Projekte, welches ich mit dieser Serie gestaltet und bei der OnStage vorgeführt hatte: ein Kellnerblock mit Stift sowie eine passende Karte dazu – pünktlich zum Valentinstag 🙂

kellnerblockset_liebe_gruessekellnerblockset_liebe_gruesse_2

Ich hoffe ihr findet dieses Produktpaket nicht ganz schlimm, davon werden nämlich jetzt noch ein paar Projekte demnächst folgen 😀

Achja… hier noch zwei kurze Beweisfotos 😀 😉

20161105_155546
Vielen Dank an Andrea für das Foto.
201611_OnStage_357-XL.jpg
Vielen Dank an Nadine für das Foto.

Willst auch du die große Familie von Stampin‘ Up! einmal kennen und lieben lernen? An derart wahnsinnigen Veranstaltungen Teilnehmen und zugleich von vergünstigten Produkten profitieren? Egal ob nur für dich selbst oder um auch noch etwas Geld nebenbei damit zu verdienen. Jetzt ist die beste Zeit um sich dafür zu entscheiden Stampin‘ Up! DemonstratorIn zu werden. Bei Interesse melde dich einfach ganz unverbindlich bei mir, dann erkläre ich dir sehr gern alles weitere. 🙂 Jetzt, im Zeitraum der Sale-A-Bration kannst du auch noch von zwei gratis Stempelsets deiner Wahl profitieren. 🙂

Liebe Grüße,
Eva

Goodies vom gestrigen Workshop

Gestern hatte ich wieder einen Workshop bei einer Gastgeberin mit ganz tollen Teilnehmerinnen. Die Goodies dafür habe ich mit den Produkten aus der Serie „Liebe Grüße“ gestaltet.Goodies_Liebe_Gruesse.jpg

Basis ist das „Designerpapier im Block Liebe Grüße“, welches einfach um das Keksi gewickelt und mit Abreiß-Klebeband befestigt wurde. Der Schriftzug kommt aus dem Stempelset „Mit Gruß und Kuss“ und wurde mithilfe der Big Shot und den „Framelits Formen Stickmuster“ gestanzt. Mit den passenden „Framelits Formen Liebesgrüße“ wurden dann noch ein paar Akzente aus Glitzerpapier in Silber gestanzt und fertig. 🙂

Möchtest auch du dir mal ein bisschen Auszeit nehmen und diese mit ein paar kreativen Stunden füllen? Gerne veranstalte ich auch bei dir einen Workshop und zeige euch die wundervolle Welt der Stempel und Stanzen. Ein paar Termine sind auch während der Sale-A-Bration noch frei, so könnt ihr gleich doppelt profitieren. Ich freue mich auf eure Anfragen! 🙂

Liebe Grüße,
Eva

Glückskeks-Schweinchen

Die zweite Variante meiner heurigen Glücksbringer waren heuer diese Glückskekse. Nachdem ich sie im Geschäft fand, musste ich sie einfach mitnehmen – Verpackungsopfer und so. 😀 Glueckskekse.jpg

Ich wollte sie ganz bewusst schlicht und einfach halten und so habe ich nur auf einen kleinen, gestanzten Kreis aus Flüsterweiß mit dem Stempelset „Ein Gruß für alle Fälle“ gestempelt. Das Set gibt es leider schon länger nicht mehr aber ich habe es einfach total gern, da es so vielseitig ist. 🙂 Noch mit etwas Band unterlegt und das wars auch schon. 🙂

Liebe Grüße,
Eva

Glückbringende Funkensprüher

Für Silvester habe ich heuer unter anderem wieder ein paar Wunderkerzen verpackt. Und das ist das Ergebnis: schlicht und einfach 🙂Wunderkerzen2017.jpg

Gestempelt habe ich die Sternchen mit Savanne und dem Stempelset „Tannenzauber“. Der Spruch kommt aus dem Set „Drauf und dran“ und wurde mit Embossing-Pulver in Kupfer embosst. Noch einen kleinen Stern aus Kupferfolie gestanzt (sieht man hier leider nicht so gut aber der ist nicht schwarz 😀 ) und mit meinem Dymo Junior das „2017“ vorbereitet und angebracht. Verpackt habe ich die Wunderkerzen in den schmalen Zellophantüten.

Liebe Grüße,
Eva