Garten-Ziehschachtel

Schön langsam aber sicher hält der Frühling wieder Einzug und in den Geschäften gibt es bereits diverseste Samen und Anzucht-Sets für den eigenen kleinen Garten zu kaufen…

Heute habe ich ein Projekt für euch, welches ich bereits voriges Jahr unbedingt machen wollte, aber irgendwie fand ich einfach nie die richtige Zeit dafür… seis wie es sei… Die Idee stammt fast gänzlich von der lieben Nicole, sie hat eine kleine Garten-Zieh-Geschenk-Schachtel konzipiert und dazu auch noch eine Anleitung zu Verfügung gestellt. Einfach großartig, wie ich finde! Vielen, vielen Dank dafür! 🙂

Das ist die Ansicht von außen:
Samenbox_Gift_from_the_Garden_stampin_up_linz_oesterreich_oberoesterreich

Und wenn man die Schachtel herauszieht, findet man darin eine kleine Tüte mit Kräutersamen. 🙂 Samenbox_Gift_from_the_Garden2_stampin_up_linz_oesterreich_oberoesterreich

Die genaue Anleitung dazu findet ihr bei Nicole und habe ich euch oben schon verlinkt. Verwendet habe ich dafür die Stempelsets „Gift from the Garden“, „Timeless Textures“, sowie den Hintergrundstempel „Hardwood“. Mit der Big Shot habe ich dann noch den Banner aus den „Framelits Große Zahlen“ sowie die Kreise aus den „Framelits Lagenweise Kreise“ gestanzt. Stempeln, stanzen, ausschneiden und ein bisschen „Gestreifte Kordel in Chili“, noch etwas mit dem Blumenbeet herumspielen und fertig. 🙂  – Zugegeben, das Schachterl ist vielleicht nicht ganz so schnell fertig aber ich wollte es einfach mal unbedingt machen und finde die Arbeit hat sich gelohnt. 😀

Liebe Grüße,
Eva

Thementische der Ideenschmiede

Endlich habe ich Zeit euch die tollen Thementische von der Ideenschmiede in Pettneu zu zeigen. 🙂

Insgesamt gab es 6 Tische, zu unterschiedlichen Themen, welche den Tag über ausgestellt und am Nachmittag prämiert wurden. Ich muss sagen, ich bin begeistert wie liebevoll jeder einzelne Tisch aussah – ganz großes Lob an alle Bastlerinnen und eigentlich kann man sich da überhaupt nicht entscheiden, um die Tische zu werten.

Hier eine Candybar zum Thema Hochzeit:__DSC_0010_
Ein Tisch zu Thema Dinner for two (Verlobung):
__DSC_0926_
Einmal Taufe von Mia:
__DSC_0927_
Der Schmetterlings-Tisch:
__DSC_0943_
Taufe und Baby:__DSC_0917
Und jaa… auch von mir gab es einen Tisch und zwar zum Thema Hochzeit 🙂__DSC_0918
Mit diesem Foto kann ich euch nun auch endlich meine Arbeit des vorigen Monats vorstellen. – Vorerst hieß es daher einmal kurbeln bis der Arzt kommt 😀 Neben der Big Shot war mein treuer Begleiter das „Framelits Formen Pflanzen-Potpourri“ Set.
Planzen-PotpourriIch muss gestehen, gegen Ende war das Ausstanzen der Blätter schon etwas mühselig aber in diesem Set steckt einfach so viel Potential – ich bin begeistert! 🙂 Glücklicherweise kann ich euch bereits verraten, dass dieses Set auch in den neuen Katalog übernommen wird und daher werde ich es bestimmt auch noch öfters verwenden – ich lieeeebe es einfach! 🙂

Und wo wir gerade beim neuen Katalog sind… es gab noch einen weiteren Tisch (außer Konkurrenz 😉 ) von der lieben Jenni, welche uns bereits einige Projekte mit den Produkten des neuen Jahrenkataloges zeigte ❤ ❤ ❤ Viele lieben Dank auch dafür! Auch wenn meine „habenmuss-Liste“ dadurch nicht kürzer, sondern einiges länger wurde! 😀

_DSC_0980_DSC_0981

Nun zurück zu meinem Tisch und noch ein paar Detailfotos der Projekte für euch. 😉

Insgesamt waren es schlussendlich 12 Projekt: Einladung, Dankeskarte, Menükarte, Gästebuch, Tischkarte, Gastgeschenk, Freudentränen, Reis, Wunderkerzen, ein Kränzchen und eine Flasche als Tischdeko und eine Explosionsbox mit Torte

Bei den Farben habe ich erst lange überlegt ob ich einen Hochzeitstisch wirklich nur in Erdtönen gestalten soll. Schlussendlich habe ich mich aber doch dafür entschieden, da ich sie einfach lieeeeebe. 😉

So kam es also zu den Farben Savanne, Wildleder, Vanille Pur und Flüsterweiß, da es mir ansonsten später doch zu… wie soll ich sagen… „schmutzig“ geworden wäre. 😀
Auch die ausgestanzten Blüten habe ich an den Rändern in den passenden Farben gewischt und teilweise wurde noch etwas Pergament eingearbeitet.

Thementisch_Farben

Und zu guter Letzt darf ich euch verraten, dass ich mit meinem Tisch gewonnen habe! 🙂 🙂 🙂 Ich hatte überhaupt nicht damit gerechnet, da alle Arbeiten einfach total schön waren. Aber ich hab mich total gefreut – das hat das Wochenende in Pettneu gleich noch einmal um einen Tick besser gemacht. 😉 Toll zu sehen, dass meine Arbeiten auch anderen gefallen und mein Erdexperiment geglückt ist. 😀  Vielen lieben Dank auch noch einmal an die Organisatorinnen für den Preis, die Sachen werde ich gut gebrauchen können! 🙂

Auch an alle anderen Teilnehmerinnen  noch einmal ein herzliches Dankeschön! Es waren super Ideen und Inspirationen dabei, von denen wir wirklich alle profitieren können. 🙂

Liebe Grüße,
Eva

GDP 033 – Ein Kärtchen zwischendurch

Diese Woche habe ich spontan bei der >>Global Design Project Challenge<< mitgemacht. Als Inspiration gab es folgende Farbkombination.

Global Design Project 033

Ich musste feststellen, dass ich noch nie etwas in Calypso gemacht habe und so musste ich das schleunigst nachholen. 🙂 Insgesamt finde ich die Zusammenstellung sehr stimmig – kurz und gut – hier ist meine Umsetzung!

GDB33_1

Neben dem Stempelset „Gorgeous Grunge“ habe ich das neue Texturen-Set „Timeless Textures“ verwendet und jenes ist bei mir auch grad auf großer Aufholjagd 😀 Schön langsam lerne ich dieses Set echt lieben – dazu gibt es demnächst noch einiges mehr zu sehen. 😉 Der Schriftzug stammt aus dem Stempelset „Malerische Grüße“ und der Schmetterling in Calypso wurde mithilfe der Big Shot und den „Thinlits Schmetterlinge“ gestanzt.

Vielleicht wollt ihr ja auch mal bei einer Challenge mitmachen? >>Hier<< findet ihr jedenfalls einige weitere Projekt mit dieser Farbkombi. 😉

Ich werde jetzt einmal meine Koffer packen, denn übers Wochenende geht es nach Tirol zur Ideenschmiede. 😀 Ich freue mich schon wahnsinnig darauf einige Stunden mit Gleichgesinnten zu verbringen und mit ganz vielen neuen Ideen für euch vom Demonstratoren-Treffen zurück zu kommen. Danach darf ich euch auch endlich zeigen woran ich die letzt Zeit gearbeitet habe. 🙂

Liebe Grüße,
Eva